Förderpreis 2013

Frau Dr. Johanna Föllmer

„Palliativversorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung – Zur Hospizversorgung nach § 39a SGB V und zur spezialisierten ambulanten Palliativversorgung nach § 37b SGB V“



In diesem Jahr stufte die Jury die Arbeit von Frau Dr. Johanna Föllmer als besonders herausragend und in vollem Umfang förderungswürdig ein. Frau Dr. Föllmer war Doktorandin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Axer und widmete ihre Dissertation dem Thema „Palliativversorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung – Zur Hospizversorgung nach § 39a SGB V und zur spezialisierten ambulanten Palliativversorgung nach § 37b SGB V“. Die Preisverleihung fand im Anschluss an die Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung des Fördervereins im Fuchs-Petrolub-Saal der Universität Mannheim am 6. Mai 2014 statt. Nach Eröffnung und Begrüßung der erschienenen Gäste, hielt Prof. Dr. Axer eine beherzte Laudatio auf die Preisträgerin.

Im Anschluss stellte die Preisträgerin ihre Arbeit selbst kurz vor. Der Vortrag der Preisträgerin wurde auch im drei Mal pro Jahr erscheinenden Newsletter, in der Ausgabe vom Mai 2014 (Nr. 7), abgedruckt. Die Arbeit wurde im Rahmen der Schriftenreihe des IMGB beim Heidelberger Springer-Verlag veröffentlicht.